Jamie Carlson

Jamie Carlson | Unser Promi des Tages ist heute der U.S. Amerikaner Jamie Carlson, seines Zeichens Autopilot Firmware Manager bei einer Autofirma – zumindest bis gestern. Was macht den Mann nun so prominent? Der ganz normale Ingenieur Jamie Carlson fragt sich das sicher gerade selbst. Er kommt nicht mal annähernd an Brat Pitt ran. Die Antwort: er war zum rechten Zeitpunkt am rechten Ort, denn er arbeitete nicht bei irgendeinem Autohersteller, sondern bei DEM AUTOHERSTELLER DER ZUKUNFT: TESLA. Die Medien brauchten genau dieses Signal: ein hochrangiger Tesla-Mitarbeiter wechselt zu Apple – einem Konzern mit Ambitionen zur Autoherstellung. Carlson baute noch bis vor kurzem Autpilot-Software für Tesla. Er ist der fünfte prominente Neuzugang in Apple’s iCar Auto-Abteilung. Nachdem Apple im Januar 2015 bereits Megan McClain von VW holte, folgte kurze Zeit später der der Forscher für automatisiertes Autofahren Vinay Palakkode von der Carnegie-Mellon-Universität. Im August stellte Apple Xianqio Tong ein, bis dato Entwickler einer Fahrhilfe-Software bei Nvidia. Ebenso folgte Paul Furgale dem Lockruf von Apple. Furgale war Vize-Direktor für autonome System beim Schweizer Institut für Technologie.

Jamie Carlson Apple iCar

Jamie Carlson
Jamie Carlson: Gestern ein Niemand, heute total berühmt dank Apple iCar.